Klimapolitik statt christlicher Botschaft: Kirchen vertreiben Gläubige​

Mitgliederschwund bei Kirchen

Nur elf Prozent der Christen interessierten sich 2020 für angeblich notwendige Reformen. Dass die (Erz-)Diözesen Freiburg und Rottenburg-Stuttgart und die evangelischen Landeskirchen ein ökumenisches Bündnis für Klimagerechtigkeit geschlossen haben, ist das völlig falsche Signal.

Spitzen-Unterstützung für Spitzen-Ehrenamt 

Hans-Jürgen Goßner zum Ehrenamt

Wie wichtig der Landesregierung das Ehrenamt ist, sieht man anhand ihres Corona-Missmanagements. Schon diskutiert sie wieder Schließungen im Herbst. Wir fordern sie auf, endlich die angesprochenen Verbesserungsmöglichkeiten anzugehen, statt sich erneut mit dem überholten Coronathema zu beschäftigen.

Antisemitismusbeauftragter Blume verharmlost Anschlag auf Kirche ​

Katholische Kirche mit Kreuz

„Den Angriff auf eine katholische Kirche in Nigeria als Konflikt infolge der Auswirkungen des Klimawandels zu verharmlosen ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.“ So reagiert Hans-Jürgen Goßner (AfD) auf eine Aussage des Antisemitismusbeauftragten Michael Blume.

Bahnhofsgebäude dürfen nicht verkauft werden!

Bahnhof Langenau

Bahnhofsgebäude sind die Visitenkarte und in vielen Orten fast so identitätsstiftend wie das Rathaus die Kirche. Oft sind es denkmalgeschätzte Gebäude. Doch dies wird offenbar in der heutigen Zeit als überflüssiger Luxus angesehen. Oder hat das Land bereits vor Vandalismus kapituliert?

Einrichtung des Ausschusses ist rechtsstaatliche Notwendigkeit

Goßner Affäre Strobl

„Wenn die Regierung die Gewaltenteilung untergräbt, ist es Aufgabe der Opposition, alles für deren Erhalt zu geben.“ Mit diesen Worten begründete der sicherheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Goßner die Zustimmung der Fraktion zur Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Affäre Strobl (CDU).

Statt Katholizismus muss es Woke-ismus heißen

Kaiser Wilhelm I

Goßner hat das Zentralkomitee der deutschen Katholiken aufgefordert, jede Geschichtsklitterung zu unterlassen. „Das ZdK hat das Reiterdenkmal von Kaiser Wilhelm I. anlässlich Katholikentags rot verhüllt. Das ist absurd und zeigt, dass der Katholizismus inzwischen Woke-ismus genannt werden müsste.“

Kretschmann droht mit Strobl zu stürzen

Winfried Kretschmann (Grüne)

Kretschmann sollte auf seine Elite-Juristen hören, befindet Goßner. „Es ist offensichtlich, dass eins oder beide der Strafverfahren einen Schuldspruch nach sich ziehen. Der Ministerpräsident muss seiner eigenen Verantwortung gerecht werden und Strobl zum Rücktritt drängen!“

Grüne und Landesregierung diskreditieren die eigene Polizei

Polizei in Baden-Württemberg

„Minister Strobl und seine Staatssekretäre sind durch ihr Fehlverhalten im Polizei-Skandal nicht mehr dazu in der Lage, sich schützend vor Beamte zu stellen, wenn das erforderlich ist“, so Hans-Jürgen Goßner, sicherheitspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion.

Kretschmanns Militarismus ist eine Gefahr für unser Land

Kretschmann treibt uns in einen Atomkrieg

„Das Spielen mit Waffenlieferungen verbietet sich grundsätzlich. Dass Kretschmann dabei den Schutz der Bürger als Begründung vorschiebt, ist blanker Hohn. Früher hieß es ‚Atomkraft, nein danke‘, heute ‚Atomkrieg, ja bitte‘. Das ist absurd.“

KSK – Absetzgelände: AfD will Licht ins Dunkel bringen

Geislinger Waldhof

Die AfD im Stuttgarter Landtag um den sicherheitspolitischen Sprecher Hans Jürgen Goßner MdL bemühte sich schon seit Anfang April als erste Landtagsfraktion, die Vorgänge um das geplante neue Absetzgelände für die Bundeswehr am Geislinger Waldhof auszuleuchten.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner