SPD-Kotau vor Impfpflicht ist Kalkül

Impfen in Pflegeheimen

Goßner MdL hat die Große Anfrage der SPD zur Corona-Lage in Pflegeheimen als unglaubwürdig kritisiert: „Wenn der SPD die Lage in den Pflegheimen wirklich wichtig wäre, hätte sie von besserer finanzieller, materieller und personeller Ausstattung der Pflegeheime reden müssen.”

Brandanschlag auf Oberhofenkirche: “Manchen ist nichts heilig”

Anschlag auf eine Kirche

“Manchen ist einfach nichts heilig.” Mit diesen Worten reagiert Goßner auf den Brandanschlag auf die Göppinger Oberhofenkirche. “Wer ein Gotteshaus mutwillig zerstört oder beschädigt, begeht nicht nur Vandalismus. Kirchen zu beschädigen, ist im höchsten Maße respektlos.”

Elektroautos im Kreis Göppingen bringen Kapazitäten an ihre Grenzen

Elektroauto

„Es zeigt sich, dass wir von der AfD mit unserer Kritik an der E-Mobilität richtig lagen, denn da sich immer mehr Bürger gezwungen sehen, ihren funktionierenden Verbrenner zu entsorgen, werden umgehend Ladesäulen gebraucht. Diese gibt es allerdings nicht in ausreichender Menge.“

Gedenken an die Opfer der alliierten Luftangriffe auf Göppingen

Kranzniederlegung

Mit einer Kranzniederlegung am Gedenkstein in der Mitte des Gräberfeldes der im 2. Weltkrieg gefallenen Soldaten gedachte der AfD-Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Goßner heute den Opfern der alliierten Luftangriffe am 01. März 1945 auf Göppingen.

Bietigheimer Wirt erweist dem Frieden einen Bärendienst

Bietigheim Traube

„Der Boykott des Wirts trifft genau die, die eigentlich unschuldig sind.“ Mit diesen Worten kritisiert Goßner MdL das Vorhaben eines Bietigheimer Restaurantbesitzers, russische Bürger künftig nicht mehr in sein Lokal zu lassen. „Dieses Vorhaben ist zurecht kritisiert worden.”

„Forschungsstelle Rechtsextremismus“ einseitig und überflüssig

Forschung Uni

Die These vom Rechtsextremismus als größter Gefahr für die Demokratie lässt sich in Anbetracht der Zahlen linksextremer Gewalttaten nicht halten. Umso weniger, als “Fridays for future” ganz offen Straftaten wie Sabotage, Zerstörungen und eine künftige “Grünen RAF” angekündigt hat.

Grüne machen es möglich: Es gibt jetzt “gute” und “böse” Demonstranten

Grüne finden Straßenblockaden gut

Goßner MdL hat am Beispiel von Straßenblockaden durch Umweltextremisten die Einseitigkeit der Kartellpolitiker kritisiert. „Bundesumweltministerin Lemke hält wie ihre Parteichefin Lang (Grüne) Straßenblockaden von linksradikalen Umweltspinnern für absolut legitim und lobt zivilen Ungehorsam.“

Landesregierung lässt Antisemitismusvorwürfe gegen Dr. Michael Blume ungeprüft

Blume ist ein Antisemit

Ohne Überprüfung der Antisemitismusvorwürfe sprangen sowohl die Landesregierung als auch die Israelischen Religionsgemeinschaften Baden und Württemberg dem Antisemitismusbeauftragten Dr. Michael Blume bei. Das ergab eine Anfrage des AfD-Landtagsabgeordneten Hans-Jürgen Goßner.

Hans-Jürgen Goßner zur PK der Wohnungsbauministerin zum Landeswohnraumförderprogramm:​

Wohnungsbau

„Immer mehr Geld ist notwendig, um die Grundbedürfnisse der Bevölkerung nach geeignetem Wohnraum zu befriedigen. Wir müssen wieder die Ursachen hierfür in den Blick nehmen: Das sind die verfehlte Geldpolitik der EU, die Preissteigerungen nach sich zieht, die Migration.”

1G: Thüringens Ex-CDU-Landeschef Mohring ein „politischer Aasgeier“?

Aasgeier

Gut aufgepasst hat offenbar der Ex-Landeschef der CDU in Thüringen, Mike Mohring, der jetzt eine 1G-Regelung ins Spiel brachte: Jeder, der etwa ein Restaurant betreten wolle, solle sich unabhängig vom Impfstatus testen lassen müssen. Diese Forderung formulierte die AfD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg bereits am 24.11. letzten Jahres.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner